Neues jahr... und alles trotzdem noch so wies war. Er hat gesagt er weiß nicht mehr was liebe ist?! Was soll das? Er weiß nicht mehr was liebe ist. er frägt mich ob ich noch sagen kann das ich ihn liebe. ich liebe ihn und klar kann ich es noch immer sagen... Aber es tut so weh. wenn er dann sagt er kann es nicht sagen weil er nicht mehr weiß was es ist. manchmal frag ich mich wirklich wie man überhaupt auf sowas kommt. dass man zb nicht mehr weiß was liebe ist?! Ich mein ich denk mir das auch oft und ich frag mich auch manchmal ob ich ihn noch liebe?! Aber ich sag das nicht immer gleich zu ihm, weil ich weiß das sowas trifft. aber ihn interessiert das wahrscheinlich nicht... wie man sieht.

Warum lass ich mich nur so kaputt machen von ihm? Kann mir das mal jemand sagen. ich leide... ich kämpfe immer wieder... um seine Liebe um seine und um die Beziehung und irgendwie weiß ich doch das es keinen sinn mehr hat und ich weiß auch das ich loslassen muss. doch ob es mir dann wirklich besser geht wenn er nicht mehr da ist?! Wenn ich niemanden mehr habe der immer da ist. mit dem ich stundenlang reden kann. Klar hab ich freunde. aber jeder weiß das das nicht dasselbe ist... Ich weiß einfach nicht mehr was richtig und was falsch ist. beim letzten mal als er schluss machen wollte. haben mich alle für blöd gehalten das ich nochmal gekämpft hab. auch jetzt sagen alle "komm lass ihn laufen er hat dich nicht verdient..." aber ich kann nicht loslassen. ich liebe ihn...

1.1.10 16:19, kommentieren

Werbung


29.12.09 22:09, kommentieren

SAG MAL WEINST DU?

 

Unsre Liebe ist am Boden läuft langsam aus

Dreht noch `ne Ehrenrunde bis sie still steht

Und du ich geh am Stock will nie wieder schlafen

Solange du mich Nacht für Nacht in meinen Träumen besuchst

 

Bridge: Jetzt lieg` ich neben dir wir haben uns alles gesagt

Haben uns ausgesprochen uns Luft gemacht

Ich fühl` mich wie ausgekotzt

Dir geht´s nicht viel besser

Da seh` ich es in deinen Augen glitzern

 

Chorus: Sag mal weinst du? Oder ist das der Regen,

Der von deiner Nasenspitze tropft? sag mal weinst du etwa?

Oder ist das der Regen,

Der von deiner Oberlippe perlt?

Komm` her ich küss den Tropfen weg,

Probier ihn ob er salzig schmeckt.

Jetzt sitz ich hier Und schreibe nur noch blinde Liebeslieder

Von Herz und Schmerz und Schmalz

Und so was tolles kommt nie wieder

Hätt` ich nie gedacht Noch vor ein paar Tagen

Lagen wir uns Nacht für Nacht im Arm

 

Bridge: Jetzt lieg` ich neben dir Wir haben uns alles gesagt

Haben uns ausgesprochen Uns Luft gemacht

Ich fühl` mich wie ausgekotzt

Dir geht´s nicht viel besser

Da seh` ich es in deinen Augen glitzern

 

Chorus: Sag mal weinst du? Oder ist das der Regen,

Der von deiner Nasenspitze tropft? sag mal weinst du etwa?

Oder ist das der Regen, Der von deiner Oberlippe perlt?

Komm` her ich küss den Tropfen weg,

Probier ihn ob er salzig schmeckt.

 

Bridge: Jetzt lieg` ich neben dir

Wir haben uns alles gesagt Haben uns ausgesprochen

Uns Luft gemacht Ich fühl` mich wie ausgekotzt

Dir geht´s nicht viel besser

Da seh` ich es in deinen Augen glitzern

 

Chorus: (2x) Sag mal weinst du?Oder ist das der Regen,

Der von deiner Nasenspitze tropft? sag mal heulst du etwa?

Oder ist das der Regen,

Der von deiner Oberlippe perlt?

Komm` her ich küss den Tropfen weg,

Probier ihn ob er salzig schmeckt.

1 Kommentar 29.12.09 21:44, kommentieren

ich weiß nicht. wieso ich an etwas klammere das ich schon längst verloren habe. und wieso macht er das mit mir. ich weiß immer wieder wollte er schluss machen und ich konnte es nicht akzeptieren habe so lange gekämpft bis er schon gar nicht mehr anders konnte. warum mache ich das? diese beziehung macht mich kaputt. ich habe keine zeit mehr für andre dinge. gerade nocht das ich zeit für meine freunde habe. wobei ich sagen muss. das ich bereits einen großteil von ihnen verloren habe. aber was solls es gibt gründe wieso sie es nicht in meine zukunft geschafft haben. trotzdem frage ich mich

 

Wieso lass ich mich von ihm so kaputt machen?

 

das kann doch nicht sein. ich liege in seinen armen und statt einfach nur glücklich zu sein weine ich. wir sind seid einem jahr zusammen, er ist teil meines lebens. und ich kann mir meine leben schon bald nicht mehr ohne ihn vorstellen. vielleicht ist es deshalb so schwer einfach zu sagen "ok das wars" man muss akzeptieren wenn dinge enden... und wenn es keinen sinn mehr hat zu kämpfen. kämpfen bis zum bitteren ende. schon oft dachte ich das ich nicht mehr kann. war am ende und nur wegen IHM diesem idioten er hat mich so oft verletzt. und das obwohl ich er das eigentlich nie wollte.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen. ohne ihn zu sein. das er einfach nicht mehr da ist. keiner mehr da der sich freut wenn ich nachhause komme. keiner mehr der sagt das ich die einzige bin. niemand mehr der sagt. wie wichtig man doch ist. einfach keiner mehr der immer da ist. ich kann mir nicht vorstellen das er nicht mehr MEIN freund sondern nur noch EIN freund ist?! schwer vorzustellen. doch ich glaube mich langsam aber sicher mit dem gedanken anfreunden zu müssen. auch wenn ich gar nicht daran denken will. wie es ist wenn es endgültig aus ist... Es tut so weh...

1 Kommentar 29.12.09 21:27, kommentieren

liebe...

Habt ihr euch nicht alle schonmal gefragt warum es eigentlich die liebe gibt? klar iwie kann man es als eine art lebensaufgabe sehen. den oder die richtige/n Partner/in zu finden. Aber irgendwie wird man oft enttäuscht... und jedesmal glaubt man den richtigen gefunden zu haben. bis man dann feststellen muss das es doch wieder nur eine bittere Enttäuschung ist. und das man sich etwas vorgemacht hat. immer glaubt man den richtigen gefunden zu haben. ich selbst hatte vier freunde. und bei jedem habe ich geglaubt er könnte lang mit mir zusammen bleiben sogar sehr lang. doch dann wurde ich enttäuscht. immer wieder auf andre weise. einmal habe ich festgestellt des es viel zu früh ist und der typ ein absolutes arschloch ist. dann wurde mir gesagt das ich nicht mehr geliebt werde. und ich habe trotzdem gekämpft. einmal habe ich mir eingebildet ich müsste schluss machen weil ich zu meinem ex zurück will und dann liebte ich ihn doch noch. ein jahr lang habe ich gebraucht um ihn zu vergessen. Jaa und jetzt habe ich seid einem jahr wieder einen freund. am anfang war alles perfekt. wir haben zwar immer viel gestritten aber uns auch immer wieder zusammengerauft. er hat viel scheiße gebaut. viel gesoffen mich angeschrien, stehen lassen. probleme mit der polizeit usw. alles habe ich ihm verziehen immer wieder... und immer wieder. doch dann machte ich einen fehler. und alles war vorbei er hat mich behandelt wie den letzten dreck mich weggeworfen wie eine puppe die niemand mehr will. mir ging es sehr scheiße. ich weiß nicht wie, aber ich hatte die kraft um die beziehung zu kämpfen und siehe da wir sind immernoch zusammen. doch seid dem wollte er bereits wieder zweimal schluss machen. weil er mich nicht mehr so liebt wie am anfang sagt er... aber wir sind noch immer zusammen. warum?

Ich weiß es nicht...

ich liebe ihn noch immer. aber jeden tag mit dem gefühl nicht geliebt zu werden einzuschlafen und am nächsten tag genau mit diesem gefühl wieder aufzuwachen ist nicht schön. nein das ist grausam. ich weiß nicht wieso ich mir das antue. vllt weil ich ihn immernoch über alles liebe. doch was hat das für einen sinn. wenn einer den andren mehr liebt. außerdem kommt noch dazu das er mir anscheinend nicht vertraut. warum auch immer.. ich habe ihm nie anlass dazu gegeben das er mir nicht vertrauen kann. ich weiß nicht wieso er mir so misstraut. doch mittlerweile ist auch bei mir das vertrauen nicht mehr so wie es einmal war. ich habe mir nie gedanken darum gemacht, dass er etwas mit einem andren mädchen haben könnte. bis zu dem tag an dem ich nicht anders konnte als in seinen pc zu gucken wo ich eine weniger erfreuliche nachricht las. er hatte seinem freund geschrieben das er sich mit einer trifft worauf sein freund geschrieben hatte das, dass seine freundin also ich nicht wissen darf er meinte dann das ich das nie erfahren würde. naja ich hab ihn darauf angesprochen und habe gesagt das ich einen anonymen anruf bekommen habe wo mir jemand gesagt hat das er vorhat sich mit einem andren mädchen zu treffen. er sagt nur das das nicht stimmt und fragte wieso ich sowas glaube. naja seitdem ist mein vertrauen nicht mehr da. ich weiß nicht wie man das wieder aufbauen kann. und ob man das überhaupt wieder aufbauen kann. wieso also noch diese beziehung? Ich weiß es nicht. ich kämpfe immer wieder um die beziehung und um seine liebe.... also um etwas was vllt nicht mehr da ist. um was es sich nicht mehr zu kämpfen lohnt. ich sagte immer ich weiß wenn es soweit ist abschied zu nehmen. doch ich kann nicht loslassen. als ich single war. dachte ich immer es gäbe nichts schlimmeres aber so eine beziehung zu führen und einfach nicht loslassen zu können ist viel schlimmer...

29.12.09 21:17, kommentieren

Ich denke oft an dich, vorallem jetzt, wo alles schon so lange her is, wo weihnachten ist, und ich kann noch immer nichts rückgängig machen. Auch wenn ich es mir noch so sehr wünsche. Oft denke ich an dich, an unsere zeit, wenn sie auch nicht von langer dauer war. Ich habe ein date, und statt mich auf das date zu konzentrieren, denke ich an dich...nur an dich! Ich würde mir nur wünschen, das du mir irgendwann verzeihen kannst, und das wir wieder normal miteinander reden können, einfach so. Ich würde dich so gern vergessen aber ich kann es nicht. Ich weiß ich wiederhole mich in alleim was ich schreibe, aber ich komm einfach nicht damit klar, das ich so einen großen fehler gemacht habe wie noch nie. Noch nie... Manchmal sitze ich einfach nur da, denke an dich, und schon laufen die Tränen nur noch so runter, vielleicht kannst du das gar nicht verstehen das es mir jetzt so geht, ich verstehe es manchmal selber nicht. Und dann kommt es auf einmal wieder über mich. Für momente vergesse ich dich, und alles um mich herum, aber dann gibt es wieder Momente an denen ich einfach nur noch weglaufen könnte, alles schmeißen, in der ecke sitzen und mich selbst bemitleiden. Aber das Leben muss weiter gehen auch wenn es mir noch so schwer fällt ohne dich glücklich zu sein. Ich kann den schmerz nicht begreifen den ich habe ohne dich, ich fühl mich leer und versage im Leben und denoch bleibt mir die frage wieso kann ich dich vergessen und wieso kann ich dich nicht einfach hassen? Du bist irgendwie in mir drin das einzige was zählt, wie soll man vergessen was man schätzt und was man liebt?<img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/embarassed.gif" />

1 Kommentar 19.12.08 17:09, kommentieren

sometimes...

Manchmal fühle ich mich komisch, als ob ich alles falsch machen würe was man nur falsch machen kann. Es ist so als könnte ich nicht anders, ich liebe die Menschen die mich verletzen, und verletzte die, die mich lieben. Eigentlich wäre alles ganz einfach, ich bleibe einfach bei den menschen die mich lieben. Aber die liebe ich doch nicht? Es ist einfach alles so schwierig, wieso kann ich nicht einfach mal die richtige Entscheidung treffen. Die einzig richtige entscheidung die ich bis jetzt getroffen habe, war zumindest mal die, das ich jetzt unter der Woche woanders wohne. Aber sonst... Ich habe schon oft Menschen verletzt die um mich gekämpft haben. Oke, was heißt schon oft... einmal. Und diese entscheidung bereue ich wie keine andre. Ich hasse mich dafür. Für das was ich getan habe, und dann habe ich auch noch geglaubt derjenige würde mir irgendwann verzeihen. Aber das ist nur Schwachsinn... Nie wird er mir verzeihen, auch wenn ich es mir noch so sehr wünsche. Ich spiele keine Rolle mehr im Leben dieser Person, und das tut mir sehr weh, man sagt die Zeit heilt alle Wunden... Aber: das stimmt nicht, man lernt nur mit dem Schmerz zu leben! Und genau das versuche ich, ich versuche es zu akzeptieren, damit klar zu kommen, das nichts so wird wie früher, weil ich die zeit nicht zurück drehen kann, und ich auch genau weiß, das ich es eigentlich auch gar nicht verdient habe das mir verziehen wird. Seitdem weiß ich, was es heißt verletzt zu werden, den mir wurde alles zurück gegeben, ich habe genauso gelitten... und ich tue es immernoch. Nie werde ich mir verzeihen was ich gemacht habe. Es tut mir weh daran zu denken, und treibt mir Tränen in meine Augen, wenn ich an die zeit zurück denke, wo wir noch glücklich waren. Ich habe ihn so sehr geliebt, doch aus welchen gründen auch immer habe ich diesen schlussstrich gezogen. Warum habe ich das getan? WARUM? Ich verstehe mich selbst und die Welt nicht mehr. Wenn ich mich mit einem anderen treffe denke ich nur an ihn, obwohl es jetzt schon so lange her ist, und ich eigentlich akzeptieren müsste das es vorbei ist. Doch das kann ich nicht. Schon vor unserer zeit habe ich mir so sehr gewünscht einmal mit ihm zusammen zu sein, dann war es soweit, und so schnell es dazu gekommen ist, war es auch schon wieder vorbei. WIE ICH MICH DAFÜR HASSE!!! ich würde es so gern rückgängig machen, doch es geht nicht... Obwohl ich mir manchmal denke SHIT HAPPENS will es doch nicht wahr haben...

6.12.08 15:40, kommentieren